TSV-Damenteams am Samstag auswärts gefordert!

Während die Herren schon in der Weihnachtspause sind, geht es für die TSV-Damenteams am Samstag nochmals um sehr viel. Die TSV-Damen reisen nach Innsbruck zu TI Volley und können mit einem Auswärtserfolg den Anschluss ans Tabellenmittelfeld schaffen, doch viel wichtiger ist laut Susi Kreuzriegler die Absicherung nach hinten:“ Unser Fokus liegt ganz klar darauf uns einen Play-off-Platz zu sichern, daher müssen wir uns von hinten her absichern. Am Samstag können wir Boden gut machen, doch in Innsbruck ist es immer verdammt schwer, zumal TI Volley eine ausgefuchste Truppe ist. Wir wollen uns jedenfalls ein Weihnachtsgeschenk machen und mit einem Sieg dann wieder die Heimreise antreten!“ Und auch für die TSV-Damen in der Landesliga geht es bereits am Samstag in Krottendorf um eine Vorentscheidung. Nach dem verloren Heimspiel (2:3 am vergangenen Samstag) gegen den unmittelbaren Konkurrenten um den ersten Tabellenplatz, geht es nun am Samstag um 14:00 Uhr ins Rückspiel. „Wenn wir gewinnen können wir den ersehnten Platz eins absichern und der berechtigt zur Teilnahme am Aufstiegsplayoff zur zweiten Liga dann im Frühjahr. Wir haben es selbst in der Hand, der bessere wird gewinnen und wir sind absolut bereit dafür,“ so Trainer Luki Haring zum bevorstehenden Duell. Die nächsten Heimspiel der TSV-Teams gibt es dann Mitte Jänner, weiter Infos dazu folgen wie immer rechtzeitig!