4x Cup

Samstag bis Dienstag steht für die TSV-Teams ganz im Zeichen des Cups. Samstagabend gastiert der TSV Volksbank Hartberg beim VBC TLC Weiz. Die erste Runde im ÖVV-Cup ist für die neue Hirczy-Truppe sicher nicht einfach. Doch der TSV ist immer für Überraschungen gut. Die Mannschaft kann in diesem Duell jedenfalls nur gewinnen und befreit aufspielen. 

Sonntag brechen die TSV Herren dann nach Graz auf um im steirischen Cup zu überzeugen. Gegner ist der VSC Graz 1. Bei den steirischen Volleyballtagen fuhr man einen souveränen Sieg gegen die Hauptstädter ein. Diesmal ist der Kader voll und die Karten stehen gut für unsere Athleten.
 
Montag gastiert unsre 2. Damenmannschaft in Weiz, ebenfalls in der ersten Runde des steirischen Cups. Letztes Jahr erreichten die Hartbergerinnen unter Birgit Beinsen und Jacqueline Hohenscherer nach herausragender Leistung sogar das Final 4. Zuvor gibt es aber am Samstag, dem 30. September, die erste Doppelheimrunde im Grunddurchgang. (17 Uhr und 19 Uhr im Bundesschulzentrum Hartberg)
 
Schlag auf Schlag geht es weiter. Am Dienstag, dem 03. Oktober, gibt es schon den nächsten Leckerbissen. Der TSV Sparkasse Hartberg trifft vor heimischen Publikum (20 Uhr|Hartberghalle) auf VBV Trofaiach. Nachdem ET das Heimrecht abgegeben hat, nahm man dankbar an und hofft auf einen Auftaktssieg bevor es am Samstag (07.10.) um die ersten Punkte in der AVL geht.
„Ein echtes Schmankerl. Für alle Volleyballbegeisterten und Fans ein Pflichttermin und die erste Möglichkeit sich die neu formierte Mannschaft näher anzusehen. Natürlich ist der Eintritt für das erste Highlight der Saison frei.“, freut sich Manager Gaugl, der auf zahlreiche Unterstützung vor Ort hofft.