Die letzten Bundesligaspiele in 2017 stehen am Programm

Bevor sich das Jahr dem Ende zuneigt dürfen sich alle  
Kampfmannschaften nochmals dem Heimpublikum präsentieren!

Für die Damen des TSV Sparkasse Hartberg wird es ein mit Sicherheit  
kein einfaches Wochenende. Samstagabend trifft die Bujak-Truppe  
auswärts auf den derzeitigen Tabellenführer und Europacupteilnehmer  
Linz/Steg. In der Hinrunde gab es eine glatte 0:3-Niederlage. Doch die  
Girls wollen wie auch gegen den UVC Holding Graz zeigen das man mit  
einem Volleyballgiganten wie den Stahlstäderinnen sehr wohl mitreden  
kann, ehe es am Sonntag gegen den VC Tirol weitergeht. Um 15 Uhr  
Ortszeit empfangen Zach und Co. die Innsbruckerinnen im  
Bundesschulzentrum Hartberg. Dies wird zugleich der letzte Auftritt im  
Jahr 2017 sein. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Hartberger  
Fans.

Auch die Herren des TSV Volksbank Hartberg gehen in die heiße Phase  
vor der Weihnachtspause. Die letzten Spiele fielen für die Mannschaft  
rund um Kapitän Maximilian Steinböck eher mager aus. Samstag gastieren  
die Oststeierer in Hausmannstätten. Schon in der vorigen Saison waren  
diese Duelle nichts für schwache Nerven. Im Oktober ging man vor  
heimischen Publikum nach einem Kampf auf Augenhöhe als Sieger vom  
Platz. Mittwochabend (20.12.2017 in der BSZ-Halle) beenden die  
Hirczy-Boys dann das Jahr mit einem Steirerschlager der Extraklasse.  
Um 19 Uhr empfängt das Team die Konkurrenz aus Weiz.

Im Anschluss an das Bundesligaspiel unserer Damen empfängt unsere 2.  
Damenmannschaft den VC Passail. Die letzten Spiele zeigten viel  
Potenzial auf, man möchte wieder „anschreiben“ und freut sich auf den  
Auftritt vor heimischen Publikum.

Wir sehen uns diesmal wieder in der BSZ-Halle!