Neues Trainerduo für das Bundesliga-Damenteam

Nach der erfolgreichen Saison der Herren unter der Formation Hirczy/Kreuzriegler, gelang es dem TSV Management das nächste Duo im Trainerstab zusammen zu führen.
Mit Katharina Almer und Birgit Beinsen kommt frischer Wind in die junge Hartberger Bundesliga Mannschaft.
„Die Harmonie stimmt schon Mal. Birgit Beinsen konnte zuletzt im Verein im Nachwuchs reüssieren und Kathi Almer hat eine sehr erfolgreiche Vergangenheit beim TSV und beim Serienmeister SVS Post hinter sich. Das Duo hat viel Know How und es wird die Aufgabe sein dies fokussiert an die Spielerinnen weiterzuvermitteln,“ freut sich Manager Markus Gaugl über die neue Formation.
Kathi und Birgit standen bereits 2009 im Europacup gegen Sliedrecht gemeinsam für den TSV Hartberg Volleyball am Feld. Es folgten noch zahlreiche Erfolge am Beach und in der Halle.
Der TSV Hartberg Volleyball freut sich also zwei Routiniers mit den entsprechenden fachlichen Ausbildungen als neuen Trainerstab der 1. 
Bundesliga Damen präsentieren zu können.

Der Saisonstart erfolgt Mitte August, zuvor gilt es noch sportmedizinische Tests und entsprechende Individualprogramme zu absolvieren.