Niederlagen-Wochenende bringt Derby-Motivation

Fanfahrt Graz
Sowohl die TSV-Damen als auch die Herren hatten keinen Grund zum Jubeln. Die Bujak-Truppe spulte am Wochenende über 1000 km ab, mußte sich aber in Innsrbuck VC Tirol in der Meisterschaft und Klagenfurt im Pokal jeweils mit 0:3 geschlagen geben. „Unsere Sätze dürften nur bis 18,19 Punkte dauern, denn danach reißen wir konstant ab. Das zeugt aber davon, dass wir auf einem guten Weg sind, unserem Spiel aber an Konstanz und Konsequenz fehlt. Nun wollen wir aber am Freitag in Graz das Derby gewinnen,“ so TSV-Kapitänin Birgit Beinsen. Ins selbe Horn bläst TSV-Spieler Martin Postl der nach der unnötigen 2:3-Heimniederlage gegen Klagenfurt beim Derby mit den Jungs überzeugen möchte: „Heimniederlagen sind immer schmerzvoll, diese aber nach 2:0-Satzführung noch mehr. Wir müssen das Derby am Freitag einfach für uns entscheiden. Es geht dabei um sehr viel Ehre und Emotion!“ Beide Derbies (Damen und Herren) werden live auf ORF Sport Plus übertragen. Am Freitag, 13. Dezember wird daher ein Fanbus nach Graz reisen.  Abfahrt des Fanbusses ist um 17.00 Uhr bei der Hartberghalle, alle Infos und Anmeldung dazu bei Markus Gaugl ( 0664 5174744).