Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/volleyhb/wp-includes/class-wp-hook.php on line 307
Weiterhin Warten auf Siege in 2014 - TSV Hartberg Volleyball


Weiterhin Warten auf Siege in 2014

Für die Kampfmannschaften des TSV Hartberg Volleyball heißt es weiterhin warten auf die ersten vollen Erfolge im Jahr 2014. Den TSV-Teams gelang am Wochenende kein Satzerfolg gegen starke Gegner. Die Herren mußten sich der aktuell wohl besten österreichischen Mannschaft zuhause geschlagen geben. Hypo Tirol war einfach zu stark für die ersatzgeschwächte Hirczy-Truppe (Tröthann mit Verdacht auf Bandscheibenvorfall für unbestimmte Zeit out). „Die Innbrucker waren in allen Elementen besser, da kann man nur gratulieren,“ so TSV-Flügelspieler Sebastien Schweighofer. Bereits am Mittwoch gibt´s schon die nächste schwere Aufgabe, muß man doch in Wien gegen die hotVolleys bestehen… Ebenso nichts zu holen gab es für die TSV-Damen in Innsbruck gegen TI Volley. „Das 0:3 schaut klarer aus als es war, Tatsache ist aber, dass wir es nicht schaffen den Sack zuzumachen. Das kommende Heimspiel gegen Klagenfurt wird nicht leichter,“ berichtet TSV-Kapitänin Birgit Beinsen, die diesmal Topscorerin war. Einzig die weiterhin erfolgreichen Damen in der Landesliga konnten einen Sieg verbuchen. Die Truppe von Lukas Haring bezwang im BSZ Hartberg Hausmannstätten relativ locker mit 3:1 und spielt ab sofort im Meisterplayoff um den steirischen Titel. Bereits kommenden Samstag geht es mit spannenden Heimspielen im BSZ Hartberg weiter (Damen um 17.00 Uhr gegen Klagenfurt, Herren um 19:30 Uhr gegen Waldviertel). Bis dahin heißt wieder fleißig trainieren…