TSV-Herren rutschen in den Europacup

europacup2014_fbWie aus heiterem Himmel gibt es plötzlich Grund zum Feiern für die TSV-Cracks. Das Team von Trainer Hirczy darf in der kommenden Saison am Volleyball-Europacup (Challenge-Cup) teilnehmen. Durch die unerwartete Absage von zwei besser platzierten Teams in der abgelaufenen Saison der AVL sind nun Unterberger und Co zum Zug gekommen. „Wie sind für solche Sachen stets gerüstet. International auf Klubebene dabei zu sein ist immer etwas besonderes und wird viel Motivation für die neue Saison bringen. Das war zuletzt bei den Damen und ihrem Auftreten im Europapokal auch deutlich merkbar. Wir freuen uns auf zumindest ein spannendes Heimspiel und hoffen nun auf ein  attraktives Los,“ freut sich TSV-Geschäftsführer Gaugl, der nun vor allem in den aktuellen Transfergesprächen plötzlich ein zusätzliches As im Ärmel hat.