Saison-Kick-Off mit Pokalderby

Besser könnte die Situation zum Auftakt einer neuen Saison nicht sein. Bevor die AVL am kommenden Samstag (4.10.) mit dem TSV-Heimspiel gegen Amstetten (19.30 Uhr BSZ) startet, geht es bereits morgen Samstag gegen Weiz im ÖVV Pokal (ebenfalls 19.30 Uhr, BSZ) so richtig zur Sache. „Erstes Saisonspiel, neue Akteure, ein Derby und Heimspiel – es ist angerichtet, besser kann es für die Fans wohl nicht sein,“ freut sich TSV-Manager Gaugl auf den Pokalfight und ergänzt:“Der Gegner ist stark und eine echte Herausforderung, der Druck liegt klar bei uns als Favorit, den müssen wir standhalten. Das Team ist heuer stark und hat sich in der Vorbereitungsphase gut präsentiert, daher werden wir in die nächste Runde einziehen.“ Bei den Hartbergern wird erstmals Neuverpflichtung Simon Peimpold als Mittelblocker auflaufen und Regie wird Matthias Hagen führen. TSV-Trainer Hirczy zu den zwei Jungs die im Cup ihre Feuertaufe abliefern müssen: „Simon hat eine super Einstellung zum Sport und ist als HSZ-Sportler aktuell ein Vollprofi, er paßt einfach zum TSV. Und TSV-Eigenbau Hagen hat heuer den Schritt geschafft, dass er sein enormes Talent mit hartem Training stets fordert. Wir haben also einen sehr starken Pokalkader!“ Anpfiff ist um 19.30 Uhr, bereits eine Stunde vor Spielbeginn ist aber auch die Kantine von Wutzl Günther wieder für die neue Saison geöffnet…