Jugend und Herren erfolgreich!

Der TSV-Nachwuchs hat wieder einmal eine Erfolgsmeldung zu verzeichnen: Die U15-Mädls von Trainerin Susi Kreuzriegler gewinnen die Steirischen Nachwuchsmeisterschaften und qualifizieren sich somit für die österreichischen Meisterschaften. Die U17-Jungs erobern Silber und zeigen ebenfalls, dass der TSV-Nachwuchs in der Steiermark top ist. Um die Nummer eins in der Steiermark kämpfen nun auch wieder die TSV-Herren. In der Zwischenrunde der Platzierungsspiele um die Plätze 5 bis 8 dürfen Postl und Co in Graz über einen sensationellen 3:2 Auswärtssieg jubeln und können am kommenden Samstag (BSZ, 19:30 Uhr) den Sack zumachen. Die TSV-Damen mussten sich in Innsbruck gegen VC Tirol (ebenfalls Zwischenrunde der Platzierungsspiele) mit 0:3 geschlagen geben, wobei alle Durchgänge knapp waren und Kölbl und Co im Rückspiel in Hartberg (28.3. 17:00 Uhr, BSZ) in der Serie ausgleichen können. Die „Zweier-Damen“ in der Landesliga gewinnen in Jennersdorf mit 3:2 und können aus eigener Kraft in den letzten Runden den Landesligameistertitel erobern. TSV-Geschäftsführer Gaugl zur Situation:“ Man hat uns heuer medial ja schon des Öfteren den Untergang prophezeit, aber nun ist der TSV wieder da und abgerechnet wird zum Schluss. Wir sind ein Traditionsverein und wissen was zu tun ist. Gratulation an alle Teams und Trainer zur sehr professionellen Arbeit!“