SUPERSAMSTAG am Programm

Das Warten der Hartberger Volleyballfans hat sich gelohnt: Am kommenden Samstag steigen im BSZ Hartberg dramatische Begegnungen bei Damen und Herren. Die TSV-Ladies empfangen um 17:00 Uhr den VC Tirol zum Rückspiel in den Platzierungsspielen. Nachdem man das Hinspiel knapp verloren hat, will man unbedingt in der Serie ausgleichen und ein Entscheidungsspiel erzwingen. „Wir werden alles geben, haben zuhause wirklich intakte Chancen, die Innsbruckerinnen zu biegen. Wir sind alle topfit und motiviert bis in die Haarspitzen“, so TSV-Topscorerin Verena Tellian. Im Anschluss ans Damenspiel steigt dann ab 19:30 Uhr das nächste Highlight: Die TSV-Herren bitten den UVC Graz zum ultimativen Derbyfight und wollen klar Schiff machen. Nachdem man in Graz mit 3:2 gewinnen konnte, gilt es nun nachzulegen und Libero Buhic erklärt:“ Noch ist gar nichts geschafft, aber die Stimmung ist natürlich sehr gut wie schon lange nicht, alle sind fokussiert. Und wir wissen auch, dass wir in Graz noch lange nicht am Limit waren! Wir können noch besser spielen und werden dies auch zeigen müssen, denn die Grazer sind ja auch nicht auf der bekannten ´Nudlsuppn dahergeschwommen´.“ Alles in allem wird es megaspannend und die TSV-Teams hoffen auf die Unterstützung der Fans an diesem Supersamstag auf den alle schon so lange warten mussten…