TSV-Damen in Innsbruck im Pokaleinsatz

Die Damen des TSV Sparkasse Hartberg starten am Samstag gen Westen. Bereits um 16.30 Uhr trifft man im Innsbrucker Landessportcenter im ÖVV-Pokal auf den VC Tirol. Für die Bujak-Truppe ist es gerade im Cup ein Wiedersehen mit einer alten Bekanntschaft, denn bereits in den letzten beiden Spielsaisonen ist man auch schon auf den VC Tirol getroffen, beide Male konnte man sich als Heimteam durchsetzen, diesmal muss man aber auswärts bestehen. „Und gerade das macht die Aufgabe natürlich um einiges schwerer. Das Los ist für uns nicht sehr angenehm, zumal die Reisestrapazen hoch sind und wir auch ein sehr starkes Team aus der AVL treffen,“ weiß Libera Kölbl zu berichten. Die TSV-Girls werden aber trotzdem Vollgas geben, denn „wenn wir schon mal dort sind wollen wir auch gewinnen“ so Kölbl weiter. Trainer Bujak kann hinsichtlich Kader aus dem vollen Schöpfen und in Bestbesetzung die Reise in Angriff nehmen.