MEGA-Heimwochenende!!!

Am kommenden Wochenende werden sich die sportlichen Ereignisse im BSZ wohl überschlagen. Alle Teams dürfen zuhause ran und haben ganz wichtige Spiele am Start. Am Samstag ab 14:30 Uhr  steigt für die Landesliga-Damen ein enorm brisantes Heimdoppel, denn ab 16:30 Uhr bitten die Ladies von Trainer Haring erneut zum Tanz. Gegner sind diesmal Jennersdorf und Krottendorf, mit Siegen in diesen Schlagerpaarungen will man die Tabellenspitze nicht nur behaupten sondern auch den Vorsprung entsprechend ausbauen. Im Anschluss ab 19:00 Uhr empfangen dann die Herren des TSV Volksbank Hartberg das Team von BSM Graz. Angreifer Geri Postl dazu:“ Nach den beiden Siegen in Serie wollen wir nun einen draufsetzen. Die Grazer sind ein technisch sehr versiertes Team, wir müssen sie mit unserem Power-Volleyball in die Schranken weisen. Als Mannschaft sind wir nun schon sehr zusammengeschweißt, das wird uns in dieser möglichen engen Partie sicher weiterhelfen.“ Mit einem Sieg kann die Cebron-Truppe aufs Tabellenmittelfeld aufschließen. Am Sonntag um 17:00 Uhr geht es dann aber so richtig ans Eingemachte, denn das Steierderby der Damen steht am Programm. Die Bujak-Truppe empfängt den UVC Graz in dieser vorgezogenen Partie zur 12. Runde der AVL Women und will vor eigenem Publikum freilich alles rausholen. Topscorerin Verena Tellian fordert einen Sieg:“ Ja, jetzt werden wir sie schlagen. Es war im Hinspiel knapp, daheim sind wir endgültig bereit die Grazerinnen zu bezwingen. Wir freuen uns darauf sie so richtig in die Pfanne zu hauen!“ Nun, das verspricht Spannung pur an diesem letzten Heimspielwochenende im Jahr 2015.