Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/volleyhb/wp-includes/class-wp-hook.php on line 307
Damen beenden 2016 mit Niederlage - TSV Hartberg Volleyball


Damen beenden 2016 mit Niederlage

Die Damen des TSV Sparkasse Hartberg hatten das Ergebnis gegen die Wildcats aus Klagenfurt am Freitag wohl anders geplant. 

Das Spiel verlief zu Gunsten der Klagenfurter und die Damen reisten mit einer klaren 3:0 Niederlage im letzten Auswärtsspiel im Grunddurchgang nach Hause. 

Nach 9 Auswärtsspielen war entgültig die Luft heraußen. Das Spiel war von Eigenfehlern geprägt. Wie auch in den Spielen zuvor hielt man bis zur Satzmitte gut mit, verlor abermals den Faden zu Satzende. Nun heißt es sich von den Reisestrapazen zu regenerieren um im Jänner 2017 wieder mit vollen Kräften in die letzten Spiele des Grundurchgangs zu starten. 

Mittelblockerin Jaqueline Hohenscherer nimmt es gelassen:“Immerhin kann das Jahr 2017 nur besser anfangen als 2016 aufhört. Wir sind guter Dinge dass es zu Jahresbeginn bergauf mit uns geht!“

Die Weihnachtspause wird auch von den anderen Spielern der Kampfmannschaften des TSV Volleyball Hartberg schwer ersehnt. Diese haben aber noch mindestens ein Spiel vor sich. Coach Jaqui Hohenscherer bricht heute ins nahe Burgenland auf um gegen Oberschützen drei Punkte einzufahren. Die Gebietsligamädels haben sich super im Mittelfeld der Tabelle etabliert, das möchte man vor der Weihnachtspause weiter festigen. 

Die Haring-Girls der Landesliga versuchen heute, im Bundesschulzentrum, die Tabellenspitze zu verteidigen. Es wird sicher nicht einfach. Doch Trainer Lukas Haring hat bestimmt ein gutes Rezept.

Das Volleyballjahr beenden dann die Herren des TSV Volksbank Hartberg. Gegen Aich/Dob will man am Sonntag in Bleiburg Punkte hamstern und vor der Weihnachtspause kann man am Dienstag zuhause (Hartberg-Halle 19:00 Uhr) gegen die HIB Liebenau befreit aufspielen und vielleicht gelingt sogar ein kleines Weihnachtswunder gegen den Tabellenführer aus Graz.

Für (Ent)Spannung vor Heiligabend ist also gesorgt.