Richtungsweisendes TSV-Heimdoppel am Samstag

Am Samstag stehen für unsere beiden Kampfmannschaften wichtige, schwere und somit auch richtungsweisende Spiele am Programm. Los geht´s mit den Herren des TSV Volksbank Hartberg um 14:30 Uhr im BSZ Hartberg wo man den VC Wr. Neustadt empfängt. Nach einer Niederlage und einem Sieg im Frühjahrsdurchgang wollen die TSV-Boys anschreiben und wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt machen. Trainer Hirczy kann endlich einmal auf den gesamten Kader zurückgreifen und fordert Punkte: “ Wir können und müssen in unseren Heimspielen überzeugen. Wir haben gut trainiert und die Jungs wissen dass es bereits um sehr viel geht. Dementsprechend fokussiert haben wir uns vorbereitet und werden auch bestehen!“

Für die Bundesliga-Damen des TSV Sparkasse Hartberg geht es dann um 17:00 Uhr gegen Bisamberg. Die Niederösterreicherinnen sind das einzige Team, gegen das die TSV-Ladies heuer bereits zweimal gewinnen konnten. Am Samstag wird auch US-Lagionärin Whyte ihr Heimspieldebut geben und man ist dementsprechend von einer guten Vorstellung überzeugt. „Wir wissen schon, dass wir morgen einen wichtigen Schritt machen können und es ist auch nicht vermessen, dass wir klar auf Sieg spielen müssen. Wir haben es drauf und werden alles für einen vollen Erfolg geben,“ so TSV-Trainerin Birgit Beinsen.

Die TSV-Teams erhoffen sich natürlich bei diesen wichtigen Heimspielen  
ein großes Publikum und werden selbstverständlich eine entsprechende  
Vorstellung abliefern!