Saisonhighlight steht unmittelbar bevor

Wir sind in der wichtigsten Phase unserer Damenmannschaft angelangt.Die Relegation zur 1. Bundesliga steht als letzter Tagespunkt auf der Liste.

Nach drei Wochen intensiv genutzter Pause, machten sich Marie Bruckner und Katharina Almer mit dem U16-Nationalteam der Mädchen auf den Weg in die Ukraine. Ab Freitag beginnt für das junge Nationalteam betreut von Olaf Mitter, Kathi Almer und Julia Seger die zweite Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft. In Pool D trifft man in der Gruppenphase auf Estland, Frankreich und Gastgeber Ukraine. Danach geht es für unsere zwei TSV-Stars unmittelbar in die Relegation gegen ATSE Graz. Kathi Almer nutzt auch die Zeit beim Nationalteam um die ein oder andere Krafteinheit und Balleinheit zu absolvieren. Der Abstiegsrunde sieht sie zuversichtlich entgegen:“Die Mannschaft nimmt die Trainingseinheiten gut an. Nach dem Nationalteam gibt’s eine kurze Regeneration und drei intensive Trainingseinheiten um gegen die Zweitligisten der Landeshauptstadt gerüstet zu sein.“

Die Landesliga bestreitet kommendes Wochenende ihr letztes Saisonspiel. Mit dem gesicherten Klassenerhalt will man das letzte Ligaspiel insbesonders dazu nutzen um den Nachwuchs für die nächsten Aufgaben Spielpraxis zu gewähren.

Auch am Sand beginnt die Saison allmählich. Die ersten Turniere in der Beachbox stehen schon am Programm und das Vereinslokal bietet wieder eine rundum Versorgung von Getränken und Speisen direkt an 6 perfekt präparierten Plätzen.