Top Ergebnisse bei Beach Nachwuchs ÖMS

Am Wochenende fanden in der Landeshauptstadt die U15 und U17 österreichischen Meisterschaften im Beachvolleyball statt.

Bei den U15 ÖMS in Graz holte Paula Pichlbauer mit Partnerin Julia Ebner nach dem Tiroler Landesmeistertitel den Sieg im kleinen Finale und darf sich zurecht über die Bronzemedaille im österreichischen Topbewerb freuen.Bei den Jungs holte sich Alexander Gruber mit Partner Rafael Meier den siebten Platz im U15 Bewerb.

Im U17 Bewerb kämpfte sich Lukas Glatz mit seinem Kärntner Partner Benedikt Sablatnig durch’s Feld von 27 Teams hoch auf das Treppchen und darf sich über den dritten Platz im Bewerb freuen. Ebenso ein Top Ergebnis und den Sieg im kleinen Finale sicherte sich Valentina Mogg mit Partnerin Nicole Holzinger. Marie Bruckner wieder mit einem Ausrufezeichen in ihrer Karriere. Mit der Vorarlbergerin Lina Hinteregger holt sich die junge Steierin erneut den österreichischen Meistertitel und verteidigt somit den Titel aus dem Vorjahr.

Wir gratulieren herzlich zu den großartigen Leistungen und bedanken uns auch für die perfekte Abwicklung durch den STVV und dem Team der Auster Graz rund um Hannes Butter.

Zeit zum Durchschnaufen gibt’s aber für den Nachwuchs noch nicht. In Graz wird eifrig für den Bundesnachwuchsbewerb, der kommendes Wochenende in Vorarlberg stattfindet, trainiert. Auch die U18-EM Sichtung steht ins Haus.