Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/volleyhb/wp-includes/class-wp-hook.php on line 307
Beide U11-Teams österreichische Vizemeister! - TSV Hartberg Volleyball


Beide U11-Teams österreichische Vizemeister!

TSV-U11-Vizemeister TSV-U11-Vizemeister_02Was für ein megaerfolgreiches Wochenende für unsere jüngsten TSV-Teams bei den österreichischen U11-Meisterschaften im niederösterreichischen Pöchlarn: Beide TSV-U11-Teams wurden in der Nibelungenstadt zu „unseren Helden“. Sowohl die Mädchen als auch die Burschen überstanden die Gruppenphase am Samstag mit je drei Siegen und ohne Satzverlust und auch am Sonntag konnte man sich in heißen KO-Duellen sowohl im Viertel-, wie auch im Halbfinale schadlos halten. Die Mädchen von den unseren Trainerinnen Julia Gamperl und Julia Großschedl hatten dann im Endspiel die favorisierten Volley-16-Girl aus Wien als Gegner. Unsere Mädls konnten den ersten Durchgang lange offen halten, mussten sich aber knapp mit 23:25 geschlagen geben. Im zweiten Satz war man dann wieder sehr bemüht doch die Wienerinnen unterm Strich zu stark. Auch die Jungs von Martin Gamauf und Enzo Robitschko hatten ein starkes Wiener Team als Finalgegner. Die effizient spielenden Döblinger hatten aber gewaltig zu kämpfen und Glatz und Co zeigten mächtige Gegenwehr, doch auch die Jungs verloren das Finale mit 0:2 in Sätzen. „Unterm Strich ist die Leistung der Teams grandios. Wir haben viele Talente gesehen, doch unsere Mädchen und Burschen zählen in Österreich zu den absoluten Toptalenten und darauf sind alle natürlich sehr stolz. Ein großes Dankeschön an die Betreuer und herzliche Gratulation an die Spielerinnen und Spieler,“ freut sich TSV-Manager Gaugl über die sensationelle Ausbeute. Nun stehen noch die U15-Meisterschaften der Burschen in Höchst (V) vor der Tür, ehe alle TSV-Teams in die Sommerpause gehen, doch bereits jetzt kann man schon vom erfolgreichsten Jahr im Nachwuchsbereich in der TSV-Geschichte sprechen!

TSV U11 weiblich: Bruckner, Peklar, Thier, Hirschböck

TSV U11 männlich: Glatz, Gruber, Jeitler, Förster, Fallent