Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/volleyhb/wp-includes/class-wp-hook.php on line 307
Am Wochenende: Heimspiele am laufenden Band! - TSV Hartberg Volleyball


Am Wochenende: Heimspiele am laufenden Band!

Am kommenden Wochenende geht es in der Hartberg-Halle wieder so richtig rund. Am Samstag starten die Landesliga-Damen bereits um 15:30 Uhr gegen UVC Bruck und im Anschluss ab 17:30 Uhr muss man nochmals gegen Liebenau ran, für Trainer Luki Haring zwei ganz schwere Aufgaben:“ Wir wollen natürlich ins Play-Off zur 2. Bundesliga und dürfen daher keine Matches mehr verlieren, sind heuer super unterwegs und im Plansoll. Daher haben wir zuhause Druck, die Serie weiterzuführen, wollen aber unser Ziel erreichen und möglichst zwei Siege einfahren!“

Ab 20:00 Uhr steht dann das Highlight am Programm, wenn die Damen des TSV Sparkasse Hartberg in der Bundesliga ab 20:00 Uhr die Prinz-Brunnenbau-Volleys aus Perg empfangen. „Die Oberösterreicher haben sich heuer in der Liga etabliert und sind im Gegensatz zu uns noch auch Play-Off-Kurs. Aber ich denke wir haben jetzt wieder mehr Selbstvertrauen ob des guten Spiels gegen Eisenerz, glauben wieder an unsere Stärken, und werden wie zuletzt auch immer top motiviert zur Sache gehen,“ so TSV-Blockerin Hanna Ernst. Am Sonntag empfängt man dann um 18:00 Uhr in einer Nachtragspartie die Wildcats aus Klagenfurt, welche zuletzt nicht überzeugen konnten und man rechnet sich auch daher gegen diesen Gegner Siegchancen aus…

Für die zuletzt erfolgreichen TSV-Boys geht es am Samstag in Voitsberg weiter, ein sehr schwere Gegner, wie auch Spielertrainer Oli Wogrolly bestätigt: „Die Weststeirer sind sehr abgeklärt, wir sind aber aktuell auch in einer guten Verfassung. Eigentlich wünsche ich meinen Jungs einen Sieg, der aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen auch nicht unrealistisch ist!“