Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/volleyhb/wp-includes/class-wp-hook.php on line 307
Juni 2016 - TSV Hartberg Volleyball


Monatsarchive: Juni 2016

Sommerfestival 2016 am 8. Juli ab 14:00 Uhr

Sommerfest 2016 SujetAm Freitag, dem 8. Juli 2016 ist Schulschluss und ab 14:00 Uhr geht es bei der BeachBox heiß her! Das heurige Sommerfestival des TSV Volleyball steht wieder vor der Tür und hat neben dem legendären Hobby-Beachvolleyballturnier wieder einiges an Spiel, Spaß, Sport und Kulinarik zu bieten.
Es gibt an diesem Tag auch für alle „Camp-Kids“ wieder die Möglichkeit sich das Startersackerl zu holen und alle Formalitäten zu erledigen.
Ein Höhepunkt wird sicherlich die Ehrung unserer erfolgreichen Nachwuchsspieler (Medaillen am laufenden Band) durch Vertreter von Politik und Sponsoren sein.
„Es wird sicherlich ein unvergessliches Event für alle Besucher sein, denn es ist für Jedermann etwas dabei!“ so TSV-Manager Gaugl, der mit seinem OK-Team schon eifrig am Festival bastelt…

Infos und Turnieranmeldung bei Markus Gaugl

U15-Jungs holen Bronze, welches wie Gold glänzt !

U15 on the roadDas letzte Nachwuchsturnier auf Bundesebene hatte es aus der Sicht des TSV Hartberg wahrlich in sich. Die lange Anreise ins ferne Wolfurt (V) war da nur „nebensächlich“. Die Jungs von Trainerlegende Markus Hollerit fuhren als Steirischer Meister perfekt vorbereitet zu diesen Staatsmeisterschaften und zählten dort zum Favoritenkreis, was sich auch am Ende bewahrheitete. In der Gruppenphase musste man sich nur dem späteren Siege hotvolleys knapp mit 1:2 in Sätzen geschlagen geben, hielt sich in den anderen Spielen schadlos und zog somit ins Semifinale gegen Klagenfurt ein. Doch dieses Halbfinale am Sonntag in der Früh war nichts für schwache Nerven: nach über zwei Stunden Spielzeit setzen sich am Ende die Kärntner glücklich mit 3:2 (27:25, 15:25, 25:23, 23:25, 15:13) durch…
Im Spiel um Bronze zeigten die Hartberger U15 Jungs dann aber nochmals groß auf und ließen gegen Bisamberg nichts anbrennen und siegten klar in zwei Sätzen.
„Eine großartige Leistung. Wir haben gegen beide Finalisten nur hauchdünn im Entscheidungssatz den kürzeren gezogen. Der eingeschlagene Weg passt. Der Titel ist nur eine Frage der Zeit. Bronze glänzt heute wie Gold“, zeigte sich Coach Markus Hollerit mit der Leistung seiner Jungs hoch zufrieden. Eine Goldene Generation scheint heranzureifen! Nun sind auch alle Bewerbe der Hallensaison 2015/16 beendet und für die Nachwuchsabteilung des TSV Hartberg war es die erfolgreichste Spielzeit der Vereinsgeschichte. Manager Markus Gaugl dankt allen Spielerinnen und Spielern und den Betreuerteams: “ Es gilt zum einen Danke zu sagen, und zum anderen top motiviert in die Zukunft zu Blicken. Hartberg ist eine Top-Adresse im heimischen Volleyballsport und dies sicherlich aufgrund der perfekten Arbeit aller unserer Trainer!“